Freifunk

Digital Volunteer Network

Created with Sketch.

Was ist Freifunk?

Freifunk ist ein anonymisiertes, dezentrales und überwachungsfreies Computernetzwerk welches von nicht kommerziellen Initiativen betrieben wird. Diese Initiativen werden Freifunk Communities genannten, welche sich aus Bürgern zusammensetzten die, die Idee verbreiten möchten. Der Zugang zu den Netzwerken können kostenlos genutzt werden und bedarf lediglich einen Internetzugang sowie einen der unterstützen Wi-Fi Router.

Im Mai 2016 waren im deutschsprachigen Raum über 300 solcher Communities bekannt

Wie sieht Freifunk in der Praxis aus?

Sogenannte Freifunkrouter sind handelsübliche Wi-Fi Router welche mit der jeweiligen angebotenen Community Firmware (Software für den Router) verändert werden, um sich automatisch mit dem Freifunk Netzwerk der entsprechenden Community zu verbinden. Diese Geräte stellen anschließend ein offenes WLAN bereit, welches frei zugänglich ist. Die Störerhaftung wird durch technische Maßnahmen umgangen welche im Technik Bereich erläutert wird.

Mitmachen?

Bis heute ist Freifunk den meisten Bürgern ein Fremdwort und eine Unbekannte. Aufklärungsgespräche in der Vergangenheit lehrte uns dass oftmals besteht ein zurückhaltendes Verhalten bei kostenlosen Diensten besteht, da in der heutigen kommerziellen Welt nichts umsonst ist. Dennoch haben wir viele Erfolge verzeichnet wenn Freifunk erklärt wurde und so das Netz deutlich vergrößert.

Also wie kann mitgemacht werden?

  • Technik – Die Technik verstehen und die Idee verbreiten
  • Teilen – Einen Freifunk Router betreiben
  • Unterstützen – Die Communitys oder den Trägerverein mit aktiver Arbeit oder finanziell Mitteln bereichern

Fragen?

Gerne beantworten wir Fragen bei unserem monatlichen Treffen, welche auch oft per Video Konferenz erreichbar sind. Auch per Kontaktformular sind wir erreichbar um Fragen zu beantworten und erste Hilfestellungen zu leisten.

[contact-form-7 id=“2502″ title=“Freifunk Contact Form“]